Das neue Design…

Hinterlasse einen Kommentar

Wir spielen gerade mit dem Design herum, deswegen könnte es zu Layout- und Geschmacks-verirrungen kommen.

Wir bitten um Geduld 🙂

Over 50000 !!! Thank You!!

Hinterlasse einen Kommentar

Liebe Leser/Innen,

wir haben die 50.000-Klicks-Marke vor kurzem geknackt.

Danke, falls Sie auf dem Blog waren, und den damit möglich gemacht haben.

Bald werden wir uns wieder mit neuen Artikeln zurückmelden. Unter anderem:

Zelda Skyward Sword – Unser erster Eindruck

Skyrim – Unser erster Eindruck

und ein Weihnachtsspezial, in dem wir wieder schöne Retro-Geschenke vorstellen.
Gerne würden wir auch ein Gewinnspiel machen; mal gucken, ob etwas daraus wird.

Also wir freuen uns, wenn Sie sich freuen, dass wir bald wieder mehr schreiben.

Liebe Grüße,

Das VGStudies-Team

 

Spiel des Tages – Neue Rubrik

Hinterlasse einen Kommentar

Ab heute werden wir jeden Tag ein Spiel vorstellen. Mal wieder retrozocken. Und auch NEUES 🙂 …

Die Sortierung sieht wie folgt aus:
Montag: 8-Bit-Tag
Dienstag: 16-Bit-Tag
Mittwoch: Spezial
Donnerstag: PC oder Computer-Spiele Tag
Freitag: Flash Games
Samstag: Multiplayer-Spiele
Sonntag: Arcade und neue Spiele

Die Fragen, die wir uns stellen werden, sind die folgenden:

Was macht dieses Spiel so besonders?
Wie hat es die Videospielindustrie verändert?
Warum gerade dieses Spiel?
Was bedeutet uns das Spiel?
Warum man es heute noch spielen kann?
Wo kriege ich es her?

Viel Spaß 😀 !!!

Now in english AND german…

Hinterlasse einen Kommentar

We were a german blog for more then 6 months. We started with just some lists of our favorite games of Nintendo consoles.

But now, there´s change coming. Special articles and news will be available in english.

Our english skills aren´t the best. But we know the difference between it´s and its. 🙂

Old articles will be translated.

Our new articles will be available in both german and english. Maybe there will be a delay because translation issues.

Good news everyone: You don´t need the Google translator anymore.

Have fun!

Ocarina of Time, aber nicht auf 3DS

Hinterlasse einen Kommentar

von Keiji

Ich sah die Werbung an und erinnerte mich an meine Kindheit, als ich vor dem Nintendo 64 saß und Ocarina of Time spielte. Für viele das beste Zelda aller Zeiten. Für mich ein Teil meiner Kindheit. Und jetzt kommt es für den 3DS raus. Es sieht besser aus, hat 3D-Effekte, und wenn man es durchspielt, kann man die schwierigere Master Quest-Variante spielen. Alles besser, aber wieso sollte man es für den 3DS kaufen? Ist das Spiel ein Kaufgrund für den 3DS?

Für mich nicht, und wahrscheinlich auch viele da draußen, denn sie besitzen noch eine Version des Spiels für den N64 oder Gamecube bzw. Wii.

Trotzdem habe ich dank des Hypes wieder Lust diesen Klassiker mal wieder durchzuspielen. Also hole ich meine im Schrank verstaubende N64 raus und spiele es im Original.

Nintendo hat für mich bisher noch kein Spiel raus gebraucht was einen Kauf des 3DS rechtfertigen würde. Hätte ich Ocarina of Time nicht im Original oder überhaupt noch nicht gespielt, würde ich es mir wohl holen. Das empfehle ich auch allen jüngeren, die dieses Meisterwerk noch nicht gespielt haben.

Nintendo 3DS – 3D ohne Brille auf der CeBit

Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Meinung vom ersten Spielen 3DS.

VGStudies: Auf der Cebit konnten wir nach langer Suche endlich den Grund für unseren Besuch finden: den 3DS.
Die Schlange war kurz und sofort konnten wir unsere ersten Spieleversuche in 3D erleben. So um die fünfzehn 3DS befanden sich dort.

Der 3DS auf der Cebit

Keiji:

Ich spielte zu erst „Nintendogs and Cats“. Nicht wirklich gut, also man konnte nicht sehr die 3D-Wirkung begutachten. Dann probierte ich es mit „Pro Evolution Soccer 2011 3D“. Endlich Fußball, wie es sich gehört. Gute Steuerung, sieht gut aus und der 3D-Effekt wirkt auf das Spiel ein. So sieht es aus als ob das Feld weit nach hinten geht. Nach ein zwei Pässen schoss ich ein Tor.

VGStudies:

Auch ich fing an mit Nintendogs und Cats. Der grafische Unterschied zum Vorgänger war deutlich. Als ich dann den 3D Effekt anschaltete, sah ich quasi in den Bildschirm hinein. Ich denke, die Augen müssen sich erstmal etwas daran gewöhnen, aber es ist schon anders als 3D-Kino. Es ist eher ein „Reingucken“ als dass etwas vor einem Schweben würde.

Keiji:

Ich schaltete rüber zu Pilotwings. Ja, erst dort wurde der 3D Effekt richtig deutlich. Nach dem meine Augen sich daran gewöhnten und ich den 3DS in die richtige Stellung gebracht hatte, konnte das Fliegen beginnen. Auch wenn die Steuerung etwas komisch war, konnten die Effekte alles wieder gut machen. Ja, gerade bei Landschaften im Flug ist der 3D-Effekt besonders beeindruckend.

Ob die 3D-Technik aber die Spiele besser macht, darüber lässt sich streiten. Wenn man ein Zelda machen würde, bei der dieser Effekt Teil der Rätsel wäre, dann wäre das ja etwas besonderes. Doch wenn es nur gut aussieht, dann muss man es für sich selbst entscheiden, ob man nicht lieber den 3D Effekt aus lässt. Eines ist mir aber bewusst geworden: Es dauert ein paar Sekunden bis sich die Augen daran gewöhnt haben und auch der 3DS sollte nicht zu viel bewegt werden. Am besten man lässt den Effekt auf 50% und gut ist.

VGStudies:

Ich hoffe genau wie Keiji, dass Spiele rauskommen, die den 3D-Effekt sinnvoll einsetzen. Es sollte nicht nur ein Augenschmaus sein, sondern quasi auf´s Gameplay wirken.

Über uns – 10.000!

Hinterlasse einen Kommentar

Hallo lieber Leser von unserem Blog „Video Game Studies“,

wir feiern heute den 10.000. Besucher auf unserer Seite! Vielen Dank an alle unsere Leser!

Natürlich spornt uns das an, weitere Artikel  über unser liebstes Hobby Videospiele zu verfassen. Wir haben noch vieles vor und wir hoffen, dass sie uns weiterhin mit ihrem Besuch ehren.

-Shigy (alias VGStudies) und Keiji

Older Entries