Cannon Fodder ist ein Strategie-Spiel, in dem man eine Gruppe Soldaten steuert.

In einer langen Schlangen stellen sich die zukünftigen Soldaten an, und werden, je nach Bedarf, eingezogen.

Veteranen, die schon mehrere Missionen erfolgreich absolviert haben, werden besser in der Präzision usw.

Anders als sonst, ist die Karte immer auf die Soldaten fixiert. So bietet das Spiel den Eindruck, man würde die Soldaten wirklich steuern, und könne nur so weit gucken, wie die selber.

Eines der schwierigsten Spiele von damals. Es wurde aufgrund der realistischen Darstellungen indiziert.

Mehr Amiga-Spiele