von Keiji

Ich sah die Werbung an und erinnerte mich an meine Kindheit, als ich vor dem Nintendo 64 saß und Ocarina of Time spielte. Für viele das beste Zelda aller Zeiten. Für mich ein Teil meiner Kindheit. Und jetzt kommt es für den 3DS raus. Es sieht besser aus, hat 3D-Effekte, und wenn man es durchspielt, kann man die schwierigere Master Quest-Variante spielen. Alles besser, aber wieso sollte man es für den 3DS kaufen? Ist das Spiel ein Kaufgrund für den 3DS?

Für mich nicht, und wahrscheinlich auch viele da draußen, denn sie besitzen noch eine Version des Spiels für den N64 oder Gamecube bzw. Wii.

Trotzdem habe ich dank des Hypes wieder Lust diesen Klassiker mal wieder durchzuspielen. Also hole ich meine im Schrank verstaubende N64 raus und spiele es im Original.

Nintendo hat für mich bisher noch kein Spiel raus gebraucht was einen Kauf des 3DS rechtfertigen würde. Hätte ich Ocarina of Time nicht im Original oder überhaupt noch nicht gespielt, würde ich es mir wohl holen. Das empfehle ich auch allen jüngeren, die dieses Meisterwerk noch nicht gespielt haben.