Polen der 90er Jahre. Ich fahre auf einen Markt, wo es Elektro-Artikel gibt. Und was sehe ich da überall? Eine Konsole, die ich vorher so noch nicht gesehen habe. Und das tolle: Es sind über 100 Spiele vorinstalliert.

Pegasus hieß diese Konsole und war bekannt in einigen Ost-Block-Staaten.

Schnell wurde mir bewusst, dass es sich dabei um einen Famiclone handelt. Ich kannte den Ausdruck damals natürlich noch nicht, aber die Spiele waren mir bekannt. Es waren Spiele vom NES. Super Mario Bros. war dabei, das Panzer-Spiel, welches man zu zweit spielen konnte. Es waren in echt aber nicht ganze 100 Spiele, sondern sie wiederholten sich.

Ich erinnere mich noch, da war auch eine Light-Gun dabei. Duck Hunt und Ton-Tauben-Schießen. Man geht an den Fernseher ran und mogelt.

Auf den Flohmärkten gab´s dann zu den 100 vorinstallierten Games noch Mengen an anderen Spielen. Ich weiß gar nicht, ob der Pegasus erfolgreich war und was Nintendo davon hielt. Jedenfalls habe ich gute Erinnerungen an diese „geklonte“ Konsole.