Wer würde den Kampf gewinnen: Son Goku Vs. Monkey D. Ruffy? Wer ist der bessere Schwert Kämpfer: Ichigo Kurosaki oder Kenshin? Und gibt es noch andere Ninjas außer Naruto? Wer Mangas liebt und alle diese Namen ein Begriff ist, sollte das (leider) nur in Japan erschienene DS Spiel „Jump! Ultimate Stars“ ausprobieren.

Im Spiel kann man die beliebtesten Manga Helden der Shounen Jump gegeneinander antretten lassen. Ob Sport Mangas wie Captain Tsubasa und Slam Dunk, Abenteuer Mangas wie One Piece und Dragon Ball, Dramatische Mangas wie Death Note oder doch alberne Mangas wie Dr.Slump: es gibt wirklich für jeden etwas. Das Spiel selbst ist ein Beat ´em Up mit recht einfachem System. Man stellt sich ein Deck aus verschiedenen Figuren bei denen man in drei Klassen unterscheidet: Kämpfer, Helfer und Unterstützer. Die Kämpfer sind die Figuren die im Kampf gesteuert werden, die Helfer sind im Kampf aufrufbare Charaktere und die Unterstützer geben einen spezielle Fähigkeiten wie höhere Sprünge oder Regeneration.
Im Story-Modus reist man nun mit seinen Helden von Welt zu Welt, löst Missionen und gewinnt somit neue Figuren die man dann mit den gewonnenen Punkten freischalten kann. Das Spielprinzip und die Missionen sind sehr leicht zu entziffern auch ohne Japanisch-Kenntnisse, daher kann jeder, der das Spiel importiert, mühelos den Story-Modus durch schaffen und jeden Kämpfer freischalten. Und von denen gibt es viele. Außerdem gibt es zwar nicht in jeder Welt spielbare Kämpfer aber dafür umso mehr Helfer.
Im Endeffekt ist Jump Ultimate Stars das beste Beat ´em Up für den DS. Bleibt nur noch zu hoffen, dass es irgendwann noch ein weiteren Teil geben wird, denn um ehrlich zu sein gibt es doch noch den einen oder anderen Manga Helden (und Feind) den man gerne als Kämpfer gesehen hätte.

-Keiji