Civlization 5 Logo

Erscheinungsdatum
Herbst 2010

Obwohl Sid Meier nicht mehr das Zepter in der Hand hat, soll Civ 5 einfach Civilization bleiben. Jon Shafer, der bekannt aus der Mod-Szene ist, und seit fünf Jahren bei Firaxis tätig, will das Spiel mit ein paar grundlegenden Änderungen auffrischen.

Civilization 5 - Bergstadt

Civilization 5 - Bergstadt


Die Welt wird diesmal in ein Hexagon-System geteilt, wie es bekannt ist aus Panzergeneral oder Battle Isle. Dies soll das Spiel taktischer machen, und die Welten realer aussehen lassen als es mit dem alten System möglich war.

Es gibt wieder einen Editor, nur diesmal werden Mods direkt im Spiel herunterladbar sein.

Meine Meinung: Civ-Fans haben sich an das alte System gewöhnt. Ich hoffe es bringt wirklich die versprochene erhöhte taktische Tiefe.

Civilization 5 - Kriegsschauplatz

Civilization 5 - Kriegsschauplatz


Kampfsystem

Einzelne Einheiten können nicht mehr zu Armeen gestapelt werden, was das Spiel wieder taktischer machen soll. Eine Ausnahme werden wohl Raketen oder ähnliches sein, die man auf Flugzeugträgern ansammeln kann. Diesmal sollen Fernwaffen wie Bogenschützen auch von weitem Einheiten angreifen können. Städte können sich durch Anbauten diesmal selbst verteidigen.

Meine Meinung: Das mit den Fernwaffen und Städten habe ich mich schon lange gefragt, wieso sie es nicht reinmachen. Keine Armeen mehr? Man kann nur hoffen, sie wissen was sie da tun.

Staatsoberhaupt


Künstliche Intelligenz

Die künstliche Intelligenz der Gegner soll natürlich verbessert werden. So kann es passieren, dass Gegner diesmal merken, wenn man einen Krieg gegen sie plant, und schon Einheiten an die Grenze schickt. Außerdem soll es eine erweiterte Diplomatie geben. Die Staatsoberhäupter sprechen diesmal ihre Muttersprache, was zur Atmosphäre beitragen soll.

Die Berater, bekannt aus Teil 2, werden wieder da sein, die einem Hilfe geben, oder einfach nur nerven.

Meine Meinung: Die KI zu verbessern ist immer gut. Die Berater werden wohl für langjährige Fans nicht brauchbar sein, aber hoffentlich erleichtern sie Neulingen das Spiel.

Civilzation 5 - Hafenstadt

Civilization 5 - Hafenstadt, Quelle: IGN.com


Grafik und Engine

Es wird eine komplett neue Engine enwickelt, die schönere Grafik bieten soll als die der Vorgänger. Außerdem unterstützt das Spiel Multi-Core-Prozessoren und DirectX 11. Deswegen kann man wohl auf tolle Grafikeffekte hoffen.

Meine Meinung: Mir ist bei Civilization immer wichtig, dass die Ladezeiten nicht zu lange sind. Wenn man schon weit im Spiel vorausgerückt ist, dann konnte es bei langsamen PCs schon lange dauern, bis die nächste Runde beginnt. Ich hoffe man braucht keinen High-End-PC um diesen neuen Teil genießen zu können, und es auch Einstellungen im Spiel gibt, die die Grafik für ältere PCs etwas runterschrauben.

FAZIT: Viele Neuerungen unter Jon Shafer. Mal sehen ob sie das Spiel wirklich verbessern. Ich hoffe es wird kein Mix aus dem Konsolen-Titel und dem PC-Spiel, sonst wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als Civ 4 weiter zu zocken.
Wenn es News gibt, werde ich darüber berichten.